Keramikversiegelung in Stuttgart und Ludwigsburg

Keramikversiegelung in Stuttgart und Ludwigsburg bei ASM in Marbach

TOP ANGEBOT
Alle Fahrzeuge der Golf-Größe mit zwei dicken Schichten Keramik-Versiegelung jetzt nur 449 Euro
Alle anderen Fahrzeuge nur 499 Euro inklusive kostenlosem Ersatzwagen

Um den Lack Ihres Fahrzeug  effektiv vor Witterungseinflüssen zu schützen, gibt es drei Möglichkeiten. Von Wachsen, einer Nano-Versiegelung bis dann hin zur Endstufe, der Keramikversiegelung.

Beispielsweise kann ein nicht direkt entfernter Vogelkot durch seine ätzenden Inhaltsstoffe sich durch den Klarlack bis in die Farbschicht „durchfressen“ und die Lackierung Ihres Fahrzeugs beschädigen. Um den Lack des Fahrzeugs effektiv zu schützen gibt es drei Möglichkeiten, wobei nur die Keramikversiegelung eine echt schützende Schicht mit einer Härte von 9H erzeugt. Der Vorteil einer Kermaikversiegelung in Stuttgart und Ludwigsburg bei uns im Hause liegt aber auch in der Haltbarkeit. Je nach dem wieviel Schichten aufgetragen werden, kann eine derartige Lackversiegelung von 3 Jahren bei 2 aufgetragenen Schichtenerreicht werden.

Ebenso ist es möglich die Felgen Ihres Autos keramisch zu versiegeln. Dadurch lässt sich Bremsstaub einfach durch die Waschanlage oder mit dem Hochdruckreiniger ohne Nacharbeit entfernen.


Vorteile einer Keramikversiegelung

  • Optische Unversehrtheit sorgt für Werterhalt und steigert den Verkaufspreis beim Fahrzeugverkauf
  • Einfaches und effektives Reinigen des Fahrzeugs mit wenig Wasser
  • Perfekter Lackschutz über mehrere Jahre ohne Auffrischung
  • Schützt den Lack vor Umwelteinflüssen wie Vogelkot oder Kratzern
  • Waschanlagen können keine Kratzer auf dem Lack verursachen
  • Abtrocknen nach der Wäsche dauert nur kurz da das Wasser abperlt

Der Unterschied zwischen Nanoversiegelung und Keramikversiegelung

Grundsätzlich ist auch eine normale Nanoversiegelung nicht schlecht und schütz Ihr Fahrzeug. Eine Nanoversiegelung bildet auf der Oberfläche ein 3-Dimensionales Kristallgitter welches dafür sorgt das die Oberfläche sich ändert und Wasser, sowie Schmutz weniger Haftung findet. Die Poren des Lacks werden verschlossen und eine Schutzschicht mit der Härte von 8H entsteht. So gesehen nicht schlecht aber die Haltbarkeit einer Nanoversieglung ist im Vergleich zur Keramikversiegelung relativ kurz. Je nach dem wie oft das Fahrzeug gewaschen wird, also Handwäsche oder Waschanlage oder ob das Auto in der Garage geschützt steht, beträgt die Haltbarkeit zwischen 6 & 12 Monaten.

Wobei aus Erfahrung selbst hochwertige Nanoversiegelungen nicht länger wie 6 Monate halten. Klar, ein Sommerfahrzeug das nur am Sonntag bei schönem Wetter bewegt und nur 3-4 mal im Jahr gewaschen wird, hat dann eine haltbare Nanoschicht von gut einem oder sogar 1,5 Jahren. Im normalen Fahrzeug-Altag mit Regen, waschen und trocknen ist aber eher mit ca. 6 Monaten Haltbarkeit zu rechnen.

Eine Keramikversiegelung erzeugt eine Härte von 9H und wird auch Quarz oder Siliziumversiegelung genannt. Die erzeugte Härte durch das Aufbringen der Keramikversiegelung ist hart, dass sogar Waschanlagenkratzer, sogenannte Hologramme nicht mehr den Lack beschädigen können. Dafür ist die Versiegelung einfach zu hart. Der Tiefenglanz wird verstärkt und der Lack lässt sich nach der Versiegelung leicht reinigen. Gerade bei Neufahrzeugen empfielt sich diese Art der Versiegelung um den neuwertigen Lackzustand zu erhalten. Um die Härten verständlich zu machen. Diamant hat eine Härte von 10 und Glas hat eine Härte von 5,5. Die Haltbarkeit, die Härte und der daraus resultierende Schutz sind Argumente die dazu führen, dass wir nur die effektivste Art & Weise der Lackversiegelung anbieten.

Die Keramikversiegelung

Keramisch versiegelte Fahrzeuge müssen auch nicht mehr poliert werden. Sobald Sie Ihren Lack versiegeln haben lassen, müssen Sie sich keine Gedanken mehr wegen Kratzern machen. Die Härte H9 ist fast so hart wie Diamant.

Wie wird die Keramikversiegelung aufgebracht?

Zuerst einmal wird der Lack Ihres Fahrzeugs von uns geprüft. Es macht ja auch keinen Sinn wir Ihnen Verunreinigungen einfach mitversiegeln. Sollte Ihr Lack angegriffen sein, muss dieser speziell gereinigt oder sogar poliert werden. Grundsätzlich beginnen wir mit einer intensiven Fahrzeugwäsche von Hand. Dann wird das Auto getrocknet und mit Druckluft werden Wasserreste aus den Spalten herausgeblaßen. Der Lack wird dann mit Isopropanol (Alkohol) gereinigt. Dabei werden auch vorausgegangene „Präperate“ wie zum Beispiel Wachse oder Heißwachs aus dem Cleanpark entfernt und der Lack optimal für die Versiegelung vorbereitet. Grundsätzlich bringen wir immer 2 dicke Schichten Keramikversiegelung auf welche so dick sind, dass man von drei Schichten sprechen kann.

Die Versiegelung wird dann gleichmäßig mit einem Applikator-Pad aufgetragen und nach kurzer Abluftphase mit einem feinen Microfasertuch abgetragen. Nach dem die erste Schicht etwas ausgehärtet ist, wird der Prozess wiederholt und es folgt die zweite Schicht der Versiegelung. Weitere Schichten nach Absprache möglich. Insgesamt dauert eine 2-Schicht-Kermaikversiegelung mit Lackreinigung ca. 6-8 Stunden. Jede Schicht härten wir mit einer Wärmelampe auf 60° aus und messen mit Laser die erreichte Temperatur.

Wieviel Kostet die Keramikversiegelung?

Je nach Fahrzeuggröße unterscheiden sich die Preise für eine Keramikversiegelung in Stuttgart und Luwigsburg. Als Beispiel kostet die 2-Schicht Versiegelung eines Audi A3 ungefähr 450 Euro.

Die 2-Schicht Versiegelung eines Kombis wie zum Beispiel eines Audi A6 kostet 500 Euro. Genaue Preise oder ein passendes Angebot erstellen wir Ihnen aber gerne vor Ort nach dem wir den Lackzustand geprüft haben. In unsere Halle in Marbach haben wir stets mindestens ein Fahrzeug vor Ort welches keramisch versiegelt ist und Sie sich gerne anschauen können.

Im Preis mitinbegriffen ist die Versiegelung der Scheinwerfer, Rückleuchten, Kunstoffteile und auch das Glasdach Ihres Fahrzeugs.

 

Rufen Sie und einfach unter der 07144/8798006 an oder kommen Sie direkt für eine unverbindliche Beratung vorbei.