Getriebespülung VW Bus T6

Nutzen Sie auch unseren WhatsApp Service unter der 0152-25705860 und lassen sich beraten oder vereinbaren einen Termin.

Getriebespülung VW Bus T6 mit 7 Gang DSG DQ500

Seit 2003 gebaute VW T5/T6 wird in seiner sechsten Auflage produziert. Der T5 wurde 2015 das erste Mal gefaceliftet und heißt nun T6 und wurde durch das zweite Facelift im Jahr 2019 zum VW T6.1 so wird er auch heute noch produziert. (Stand Oktober 2020) Der VW Bus ist der absolute Klassiker wenn es um den Transport von Werkzeug und Material geht, so verkauft er sich im gewerblichen Bereich sehr gut aber auch private Personen wie zum Beispiel Großfamilien schätzen den T6 sehr. Nicht ganz günstig aber dafür technisch und fahrdynamisch immer weit vorne. Motorisiert von 2.0 bis 3.2 Liter ist für jeden die Motorvariante mit der passenden Leistung aber auch dem passenden Budget zur Auswahl verfügbar.

VW T6 Bus mit 7 Gang DSG DQ500 zur Getriebespülung
Hier zusehen wie schwierig der Filter zu erreichen ist

Seit dem Jahr 2015 ausgestattet mit einem 7 Gang DSG, dem DQ500 hat unser Fahrzeug das aktuelle VAG-Getriebe verbaut welches in vielen Leistungsstarken Fahrzeugen verbaut wurde. Es wiegt 94 Kilogramm und hält stabil Drehmomente bis 600 Nm. Wir spülen dieses Getriebe mit unserem GearTronic 2 von Liqui Moly und bieten dafür mehrere Varianten bezüglich des Öls an. Vorab, Fahrzeuge wie der T6 Bus sollten sich für ein sehr hochwertiges Getriebeöl entscheiden. Hierfür bietet sich dann das Rowe HighTec 2 DCG Getriebeöl an. Es ist für Mehrbelastungen im Bereich „Leistungsgesteigerte Fahrzeuge“ oder Fahrzeuge die viel Last vorweisen hergestellt und bietet hervorragende Eigenschaften.

Hier zu sehen der ausgebaute Filter wo der Anschluss zum spülen drauf kommt
Weitere Ansicht wie der Filter zu erreichen ist

Bei der Getriebespülung VW Bus T6 fügen wir dem Ölkreislauf einen speziellen auf Ölbasis hergestellten Reiniger hinzu, der dann 5 Minuten zirkuliert während wir die Fahrstufen des Getriebes durchschalten. Beim DSG gibt es nur eine seitliche Ölwanne die man nicht öffnet. Hier lässt sich dann wie bei allen DSG-Getrieben nur der Druckfilter tauschen. Dieser wird am Ende der Getriebespülung VW Bus T6 natürlich durch einen neuen ersetzt. Wir spülen dann, wenn alles Öl durch ist nochmals 3 Liter extra. Damit erreichen wir stets beste Ergebnisse.

Getriebeölspülung für VW T6 Bus– Preisliste

400 Euro mit Fuchs DCTF und Vaico Filterkartusche
430 Euro mit Ravenol DCT ATF
460 Euro mit Rowe Hightec DCG ATF

Alle angegebenen Preise verstehen sich inkl. der gesetzliche Mehrwersteuer.

Alle Fahrzeuge mit dem DQ500 Getriebe kosten genau so viel wie der VW T6 da der Arbeitsaufwand immer der selbe ist.

Die Getriebespülung VW Bus T6 dauert ca. 1,5 Stunden. Sie können es sich in dieser Zeit bei uns im Aufenthaltsraum gemütlich machen. Bei Fragen oder zur Terminvereibarung erreichen Sie uns unter der 07144/8799084.